Unsere Onlinegruppenstunden

Unsere Onlinegruppenstunden

Seit ĂŒber einem Monat treffen wir Koalas uns nun wieder online zu Gruppenstunden. Nachdem wir in den ersten Online-Gruppenstunden noch unser altes Thema „Weltall“ abgeschlossen haben, beschĂ€ftigen wir uns jetzt mit Pfadfinder typischeren Themen und haben zum Beispiel verschiedene Knoten kennen gelernt und uns ĂŒber unseren Stamm, die verschiedenen Stufen und die anstehende Stammesversammlung unterhalten.

Aber alles der Reihe nach
 Anfang November haben sich einige fleißige Leiter daran gesetzt kleine Pakete fĂŒr alle Stammesmitglieder zu packen und diese mit dem Fahrrad an die einzelnen HaustĂŒren zu bringen. In den Paketen enthalten waren ein Bastelset fĂŒr eine Jurte, sowie ein Holzbrett, ein Seil und Knotenanleitungen und natĂŒrlich auch eine sĂŒĂŸe Überraschung. Das passte uns Koalas gut in den Jahresplan und so haben wir in den ersten drei Wochen des neuen Themas jede Woche einen neuen Knoten gemeinsam gelernt.  Dabei haben wir jedoch festgestellt, dass das mit dem Online „Knoten vormachen“ gar nicht so einfach ist, da man ja fĂŒr die Zuschauer den Knoten „verkehrtherum“ vormachen muss. Aber zum GlĂŒck hatten wir am Ende trotzdem drei besonders wichtige Knoten geschafft und konnten diese auf das Holzbrett kleben, sodass jetzt jedes Kind zuhause ein eigenes Knotenbrett hat. Neben dem anstrengenden Knoten haben wir natĂŒrlich auch viel gespielt, gequatscht und sogar getanzt. Da ein richtiger Pfadfinder natĂŒrlich unser Pfadfinderlied „Flinke HĂ€nde“ kennen muss, hat unsere Leiterin Julia extra eine Karaoke-Version aufgenommen, zu der wir in der Gruppenstunde tanzen und singen konnten. In der vorletzten Gruppenstunde dieses Jahres haben wir uns mit verschiedenen Zelten beschĂ€ftigt, eine Papierjurte gebaut und ĂŒber die anstehende Stammesversammlung gesprochen. Dabei haben wir die verschiedenen Stufen und Gruppen kennengelernt. In der letzten Gruppenstunde dieses Jahres durfte eine kleine Weihnachtsfeier mit Keksen und warmen GetrĂ€nken nicht fehlen. Neben Montagsmaler und dem Hol-Mal Spiel haben wir die Gruppenstunde genutzt, um einen Delegierten fĂŒr die Stammesversammlung zu wĂ€hlen und die Kandidaten fĂŒr die Vorstandswahl kennen zu lernen. Abgeschlossen haben wir dieses Jahr mit einer Geschichte ĂŒber die kleine Maus Finn, die Weihnachtstraditionen der Menschen in seine MĂ€usefamilie bringt und dabei nicht nur schöne Dinge erlebt.

Unser Fazit zu Onlinegruppenstunden: Wir haben jede Woche Spaß zusammen und sind froh uns als Gruppe sehen zu können. Trotzdem vermissen wir das gemeinsame Toben und sind froh, wenn wir bald wieder mal gemeinsam 15 Runter oder Mikrone spielen können.

Die Koalas